Nachhaltige Entwicklung ländlicher Räume

Nachhaltige Entwicklung ländlicher Räume

Unsere Arbeit besteht darin, dass wir immer innert kürzester Zeiträume, alte Ideen mit neuer Motivation umsetzen.

 

Wir sind davon überzeugt, dass mit dem Aufbau von Klein- & Grossplantagen u.a, mit der Wunderpflanze Moringa oleifera, wir zu den örtlichen Gegebenheiten einen kleinen sozialen Beitrag leisten, um die altgediente sowie funktionsfähige Landwirt und Kulturen, wieder aktiviert und aufgebaut werden können.

 

Diese Arbeiten sowie das entsprechende Konzept dazu, werden von uns im Auftrag organisiert, ausgeführt und umgesetzt.

 

Entscheidend ist es ein erprobtes Konzept mit System, welches umsetzbar ist!

• Schutz vor Erosion

• Stabilisierung des Grundwasserpegels

• Unabhängigkeit von künstlicher Bewässerung

• Keine Kunstdünger, Herbiziden und Pestiziden

• Resistenz gegen Trockenheit

• Speicherkapazität von CO 2 durch den Aufbau mit langlebigen Nutzpflanzen

• Schaffung von Arbeitsplätzen

• Integration von Kleinbauern

• Konzentrierung auf die Versorgung lokale und regionale Märkte mit Lebensmitteln

• Aufbau einer weiterverarbeitenden Industrie

• Aufbau eines Bildungssystems 

• Aufbau eines Gesundheitssystems

 

>> Moringa City Matoés