Kurs; Planung und Aufbau einer Moringa Plantage

Moringa City Nr. 01, Brasilien, Piaui, Dorf Matoés, Lago Matoés, 2018
Moringa City Nr. 01, Brasilien, Piaui, Dorf Matoés, Lago Matoés, 2018

Unser Ausbildungsbasis, Zielpersonen

Die Plantage Moringa City, ein Micro Projekt, bietet ein Ausbildungstraining in Form von einem Halb-Jahreskurs. Durchgeführt wird dieser Kurs, in Kleingruppen maximal 12 Personen, welche die verschiedenen Phasen des Projektzyklus, in Sri Lanka und Brasilien ansprechen.

 

Lernziele

Die Ausbildung bieten einfache methodische Instrumente ein Projekt von einer Moringa City Plantage, von A bis Z, aufzubauen sowie einzurichten.

Dieses Trainings- & Ausbildungsprogramm ermöglicht dem Kursteilnehmer eine "professionelle" Basis der Entwicklung zu einer Plantage selbständig zu meistern.

 

Wir bieten eine Gelegenheit für die Teilnehmer mit den einfachsten Mittel und Werkzeugen, das Aneignen für ihr Handeln sowie zu reflektieren, damit so ein engagierter Ansatz zur realen Agrarwirtschaft validiert, die traditionellen Aktionen im Gange oder bereits abgeschlossen zu überprüfen. Dieses Training ist im ersten Jahr ausschliesslich vor Ort in Jaffna und in Matoés, fürs praktische Lernen, für den Austausch und Kontaktstellen zwischen den Einheimischen und Projektleiter.

 

Ausbildung und Implementierung

Jede Trainingseinheit enthält einen oder mehrere praktische Fallstudien. Die Überprüfung dieser Fälle führt zu einem realen und praktischem Austausch und die Diskussion zwischen den Teilnehmern. Diese situative jeweils wiederum, in seine eigenen Erfahrungen muss. Diese bereichern den Austausch und ermöglicht eine bessere Verwendung des theoretischen, praktischen und methodischen Unterrichts und Kurs.

Kursinhalt

1. Planung und Installation einer internationalen Solidarität

2. Formulierung des Projekts Moringa City, Nachhaltigkeit der Partnerschaft ohne Zeithorizont

3. Ausbildung der Entwickeln der Zusammenarbeit International

4. Durchführung der Evaluation über eine Moringa Plantage

5. Erarbeitung Budget und Fundraising (Mittelbeschaffung)

6. Aufbau von Arbeitsplätzen, Einrichtungen Infrastrukturen

7. Einheitliche Ausbildungsqualität und Leistungsfähigkeit trainieren und ausbilden

8. Menschenrechte achten mit kulturellen Bedingungen

9. Gestaltungen privater Landwirtschaftsprojekte

10. Moringa City Konzept mit System, umsetzen, Aufbau von eigener Plante

Schulung und Ausbildung zur selbständigen Führung einer Moringa Plantage

•         Bewertung und Überprüfung der gemieteten Anbauflächen nach ihrer Bodenqualität.

•         Engagement für die Quelle der Moringa oleifera Samen, Herkunft Brasilien, Matoés, Piaui

•         Bewertung und Überprüfung der bestehenden Wasserqualität

•         Bauplanung Systemauswahl der Pflanzung

•         Erntekontrolle und Planungsabwicklung

•         Infrastruktur, wie Verarbeitung und Vor-Ort-Produktion, Lagerhaltung

•         Transport- und Logistiksituation für den Export

•         Konsultation über die Einbeziehung des Labors

•         Hilfe zur Auswahl des Managementteams

•         Überprüfen Sie die Vorbereitung der Anbauflächen, Ratschläge zur Auswahl des Humus

•         Beratung auf dem System des Produktmarketings und der Marktentwicklung

•         Vor-Ort-Klärung über Verkaufsstellen und Marktentwicklung

•         Ausarbeitung einer 100% Ernte-Akzeptanzgarantie, Qualitätsergebnisse durch das Labor bestätigt

•         ORCA - Werte sowie die laufende Überwachung der Hygienevorschriften bestimmen.

Kursbedingungen

Kursort:  Brasilien und Thailand

Kursdauer: 6 Monate

Anzahl Kursteilnehmer:  max. 12

Kurskosten pro Kursteilnehmer: CHF 6`000,-  inklusive aller Kursunterlagen und Verpflegung ohne Unterkunft

Kursbeginn: Prov. Dezember 2019 in Thailand

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.