Anwendung

Verwendung der Moringa oleifera Pflanze

In den Herkunftsländern wird es seit mehreren tausend Jahren verwendet, als Nahrungsergänzung.

  • Die Blätter in jeglichen Formen als Lebensmittel, frisch oder getrocknet
  • Die Blüten-Blumen als Gewürz.
  • Die Früchte, respektive die Bohnen werden gekocht gegessen.
  • Die Samen dienen als Nahrung, Öl, Wasserreinigung und Neuanpflanzung.
  • Die Wurzeln, dienen auch als Nahrung und auch in der Medizin
  • Ganze Pflanze, 100% Biomasse für alternative Energien
  • Ein gesunder Genuss für die ganze Familie

Grundsätzlich ist das Moringa Oleifera Pulver mit allem kombinierbar und fast grenzenlos einsetzbar - lassen Sie sich von Ihrem Geschmack leiten. 

Bereichern Sie Brot, Salatsaucen, Suppen, Eintöpfe, Gemüsegerichte,  Joghurts, Müslis, Smoothies, Säfte, Shakes... mit Moringa Pulver. Auch in selbst gemachtes Brot, Brötchen, Pizzateige etc. können Sie Moringa Pulver verarbeiten. Je nach Geschmack können Sie einen Teelöffel bis zu einem Esslöffel in Ihr Gericht oder Getränk geben. Geben Sie das Pulver bitte erst kurz vor dem Servieren ins heisse Essen, damit alle Inhaltsstoffe erhalten bleiben. Nicht ohne Grund gehört der Moringa Baum mit zur nährstoffreichsten Pflanze der Welt. 

Auch du kannst von den vielen Inhaltstoffen profitieren: Sowohl die frischen und getrockneten Blätter der Pflanze als auch Moringa Pulver eignen sich zum Verzehr.

>>> Moringa